Stoffwechselstörung – wie findet man die Ursache?

 

Die allgemeine gesunde Ernährung gibt es nicht!

Viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte, wenig Fett und Fleisch – dies gilt bei der Ernährung als gesund. Doch diese Standardempfehlungen führen nicht immer zum Erfolg. Einige Menschen nehmen trotz gesunder Ernährung sogar zu und fühlen sich unwohl. Der Grund dafür kann eine Stoffwechselstörung sein. Denn der Stoffwechsel ist bei jedem Menschen einzigartig und verwertet Nahrungsmittel unterschiedlich gut.

 

Die allgemeine gesunde Ernährung gibt es nicht. Jeder Mensch ist individuell u. reagiert auf Nahrungsmittel unterschiedlich.

Stoffwechselstörungen als Ursache für viele Krankheiten

Der Stoffwechsel stellt dem Körper die Energie bereit, die er für lebensnotwendige Vorgänge und Funktionen braucht. Die Voraussetzung dafür ist die Verdauung. Im Magen und Darm werden die Nährstoffe, die sich in der Nahrung befinden, in kleinste Bestandteile zerlegt, so dass sie vom Darm ins Blut überführt werden können. Über den Blutkreislauf werden die Nährstoffe in sämtliche Zellen des Körpers transportiert. Dort werden Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße verstoffwechselt, das heißt: in andere Stoffe umgewandelt.
Es kommt aber auch vor, dass Nährstoffe nicht richtig verwertet werden und deshalb nicht dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Eine solche Stoffwechselstörung kann durch Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder ungesunde Ernährung ausgelöst werden und zeigt sich durch Symptome wie Müdigkeit, Bauchschmerzen oder Stuhlunregelmäßigkeiten. Unbehandelt kann dies zu Übergewicht sowie ernst zu nehmenden Krankheiten wie Diabetes mellitus Typ 2 oder Morbus Crohn führen.

Blutanalyse ermöglicht individuelle Stoffwechselregulierung

Jeder kann durch eine gesunde Ernährung dazu beitragen, dass sein Stoffwechsel optimal funktioniert – vorausgesetzt, er weiß, welche Nahrungsmittel er gut verträgt und welche nicht.
Hier kommt die ganzheitliche Blutdiagnostik ins Spiel. Durch eine ganzheitliche Blutdiagnostik wird festgestellt, welche Nahrungsmittel gut verträglich sind und welche man besser meiden sollte. Hierbei werden auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten untersucht und festgestellt. Aufgrund der Untersuchungsergebnisse wird ein individueller Ernährungsplan erstellt. Die Umsetzung des Ernährungsplanes beseitigt die Stoffwechselstörung und setzt eine positive Kettenreaktion in Gang, welche bereits in Kürze zu Gesundheit, Vitalität, Lebensfreude und Idealgewicht führt.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Diäten ist bei der Umsetzung des Ernährungsplans die Zahl der Kalorien unerheblich. Stattdessen kann jeder selbst entscheiden, wann und wie viel er von den empfohlenen Lebensmitteln isst. Rezepte, Verhaltensregeln und Einkaufskarten erleichtern die Umsetzung im Alltag.

Laufend Infoabende in Naturheil- und Arztpraxen.

Wer sich an den Ernährungsplan hält, löst eine positive Kettenreaktion aus: Bereits nach wenigen Tagen fühlt man sich vitaler. Zudem nimmt man automatisch ab, da der Stoffwechsel optimal funktioniert und somit die Lebensmittel perfekt in Energie umwandeln kann. Zum Muskelabbau kommt es hingegen nicht, stattdessen purzeln die Pfunde an den Problemzonen. Auch Magen- und Darmprobleme verschwinden und die individuell ausgerichtete Ernährung beugt Rheuma, Hautproblemen, Haarausfall vor.

Die ganzheitliche Blutdiagnostik von Magnolija Vita ist die medizinische Lösung für Stoffwechselstörungen. Dank der Entschlüsselung des Stoffwechsels verzehrt jeder Mensch nur die für ihn passenden Nahrungsmittel. Folglich wird der Stoffwechsel reguliert, was zu mehr Vitalität, einer besseren Gesundheit und zum Idealgewicht führt.

Therapeuten – Erfahrungen

Ablauf Preise

Von:

Der Name Magnolija Vita steht für das blühende Leben. Also aufblühen und erneuern. Im Mittelpunkt des Unternehmens stehen die Themen: Wohlbefinden, Gesundheit, Vitalität und Idealgewicht. In der Zusammenarbeit mit Ärzten, Heilpraktikern und einem Labor wurde eine Untersuchungsmethode entwickelt, mit einem ganzheitlichen Ansatz, um eine individuelle und optimale Stoffwechselregulierung zu erreichen. Hierzu finden auch laufend Vorträge in den Naturheil- u. Arztpraxen statt.